Sonntag, 24.03.2019 08:06 Uhr

POEMS on the ROCKS

Verantwortlicher Autor: Alte Wollfabrik Schwetzingen, 17.03.2019, 11:24 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Kunst, Kultur und Musik +++ Bericht 1538x gelesen

Schwetzingen [ENA] Wir meinen sie in- und auswendig zu kennen, die uns vertrauten Rockklassiker vergangener Tage. Wir „trällern“ ganze Textpassagen mit, wenn wir sie im Alltag hören, oft auch nur summend oder als Lalala. Aber Hand auf´s Herz: Kennen wir die Inhalte der englischen Texte und das, was sie uns sagen wollen, wirklich? POEMS on the ROCKS nehmen ihr Publikum mit auf eine poetische Zeitreise

durch die Geschichte des Rock von den 60ern bis weit ins Millennium. Was dieses Musik- und Lyrikprojekt so einzigartig und unverwechselbar macht, ist der Groove und die Professionalität der Band. Dabei verschmilzt der musikalische Teppich des Originals mit der ausdrucksstarken Stimme des Sängers Jörg Krauss. Schauspieler Jo Jung raffiniert zudem den „spirit“ der Songs mit deutscher Poesie. Dadurch entsteht eine neue Textur von Wort und Musik, die durch die songbezogene Videokunst im Hintergrund komplettiert wird.

Es sind die Texte und die Musik unserer Helden wie David Bowie, Pink Floyd, John Lennon, Peter Gabriel, Bob Dylan und vieler anderer. Ihre Hits handeln vom kleinen Mann. Sie handeln von seinen Ängsten, seinem Mut, seiner Aufrichtigkeit, von Geld, Lug und Betrug, von Bürgerrechten und Rassismus. Es geht in ihnen darum, wie wir Menschen uns gegenseitig und unsere Erde behandeln, um Sehnsucht nach Frieden und vor allem - um Liebe.

Samstag, 06.04.2019 – Poems on the rocks Einlass: 19:30 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr Bestuhlt – freie Sitzplatzwahl – ohne Sitzplatzanspruch VVK: EUR 20,00 (zzgl. VVK-Gebühren) , AK: EUR 25,00

Tuesday Night live: Night of the drums

Am 9. April hauen die Profis von The News am Kultdienstag so richtig auf die Pauke in der Wollfabrik Schwetzingen. Bei der „Night of the drums“ sind Sibi Siebert, der wohl berühmteste E-Drummer Deutschlands, der Ex-Schlagzeuger von Sarah Connor Pietro Ramaglio und Mario Garuccio, der mit allem, was Rang und Namen in der deutschen Musikszene hat, schon auf der Bühne und im Studio stand, am Start. Percussionistin Angela Frontera, eine der aktivsten und umtriebigsten Figuren der brasilianischen Latin- und Soul-Szene in Deutschland, und Percussion-Magier Hakim Ludin, der seine einmaligen Klang-Kreationen schon mit Roger Willemsen und Konstantin Wecker auf die Bühne gebracht hat, setzen der Trommeltruppe das Sahnehäubchen auf.

Und das alles on top, denn eigentlich ist die Rhythmusabteilung der Kultband mit Schlagstockschwinger Marcel Millot schon hervorragend besetzt… Alte Wollfabrik - Dienstag, 9. April 2019: Tuesday Night Live – Night of the Drums Einlass: 19.30 Uhr / Beginn: 20.30 Uhr VVK: Stehplatz EUR 17,- , Sitzplatz 18,- (zzgl. VVK-Gebühren), AK: EUR 21,- Karten an allen bekannten VVK-Stellen oder unter www.alte-wollfabrik.de

Marley´s Ghost: A Tribute to Bob Marley

Die Band gründete sich 2015 aus der international agierenden Reggae-Formation „Sebastian Sturm & Exile Airline“ heraus, die die Musik Bob Marley’s stets als größte Inspiration für ihre eigenen Songs sah. Mit ihrer mitreißenden, authentischen und unerreichten Energie transportiert Marley’s Ghost nun nicht nur die Musik und die vielen großen Songs Bob Marleys, sondern auch seine Message. Frontmann Sebastian Sturm verkörpert dabei den „King of Reggae“, dessen unverwechselbare Stimme ihm schon oft in seiner musikalischen Laufbahn den Ruf eingebracht hat, die „deutsche Stimme Bob Marleys“ zu sein.

Der charismatische Sänger mit deutschindonesischen Wurzeln ist ein leidenschaftlicher Frontmann, der das Publikum mitreißt und die Besucher regelrecht in seinen Bann zieht! Die Musiker spielen seit vielen Jahren gemeinsame Tourneen, die sie kreuz und quer durch Europa und sogar nach Jamaika, der Wiege des Reggae, gebracht haben. Dabei haben sie sich in der Szene durch ihre enorme Spielfreude und Leidenschaft einen Namen als herausragende Live-Band gemacht (u.a. auf Festivals wie Summerjam, Reggae Sun Ska, Rototom Sunsplash, Chiemsee Reggae Summer u.a.). „One good thing about music, when it hits you, you feel no pain.“ –

Samstag, 13.04.2019 – Marley´s Ghost Einlass: 19:30 Uhr, Beginn: 20:30 Uhr Bestuhlt – freie Sitzplatzwahl – ohne Sitzplatzanspruch VVK: EUR 21,00 (zzgl. VVK-Gebühren) , AK: EUR 26,00

Me & The Heat: Osterparty

Die Auftritte sind legendär! Me & the Heat laden zu einer "Osterparty" in großer Besetzung ein und werden wieder ordentlich für Stimmung und „a lot of heat“ sorgen. Welche special guests mit dabei sein, wir rechtzeitig angekündigt. Wir freuen uns wieder auf eine rauschende Party und ein Wiedersehen mit den vielen Fans vom letzten Mal! Samstag, 20. April 2019 – Me & The Heat Osterparty Einlass: 19.30 Uhr / Beginn: 20.30 Uhr VVK: EUR 16,- (zzgl. VVK-Gebühren), AK: EUR 20,- Karten an allen bekannten VVK-Stellen oder unter www.alte-wollfabrik.de

Tanz in den Mai mit SHEBEEN

Shebeen – dieser Name steht seit vielen Jahren für musikalische Unterhaltung auf höchstem Niveau. Ganz gleich welches Event, welche Bühne, welcher Anlass, Shebeen treffen immer den richtigen Ton. Ob rassige Latino Rhythmen, laute Gitarren oder die leisen, gefühlvollen Klänge am Piano – betritt diese Band die Bühne, ist für jedes Ohr etwas dabei. Bandleader Arno Sälzer (Bass), Michael Germer (Drums), Günther Geiger (Piano) und Stefan Kahne (Gitarre) bilden den langjährigen Stamm der Ausnahmeband. Jeder Künstler für sich virtuos am Instrument, verstehen sich die Musiker nach Jahren des gemeinsamen Jammens auf und neben der Bühne nahezu blind.

Dazu gesellen sich mit Isaac Roosevelt, Klyive, Soul Elements, Pamela O’Neal und Tamara Bencsik außergewöhnliche und hochdekorierte Stimmen mit enormem Entertainmentfaktor, die nach Belieben zwischen funky Tanznummern, krachenden Rockhymnen und Balladen mit Gänsehaut-Garantie wechseln können. Dabei sind Shebeen aber mehr als nur die Summe ihrer Einzelteile. Vielmehr bildet die Band eine harmonische Einheit, bei der jeder Musiker seine Stärken voll ausspielen darf und der Kreativität des Einzelnen und des Teams keine Grenzen gesetzt sind. Das Ergebnis sind abwechslungsreiche Shows voller überraschender, kraftvoller Songs, Spaß an der Musik und jeder Menge positiver Energie, die sich ab der ersten Minute auf das Publikum überträgt.

Dienstag, 30. April 2019 – Tanz in den Mai mit SHEBEEN Einlass: 19.30 Uhr / Beginn: 20.30 Uhr VVK: EUR 16,- (zzgl. VVK-Gebühren), AK: EUR 20,- Karten an allen bekannten VVK-Stellen oder unter www.alte-wollfabrik.de

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.