Dienstag, 16.01.2018 14:43 Uhr

Deutsche Sprache - Ehrung für Bourani und Hallervorden

Verantwortlicher Autor: Rainer Michelmann WIESBADEN, 29.05.2016, 09:27 Uhr
Presse-Ressort von: Rainer Michelmann Bericht 6041x gelesen
Von links Dieter Hallervorden, Bärbel Schäfer, Andreas Bourani
Von links Dieter Hallervorden, Bärbel Schäfer, Andreas Bourani  Bild: © Rainer Michelmann ©

WIESBADEN [ENA] Für den Umgang mit der deutschen Sprache sind im Christian-Zais-Saal in Wiesbaden der Schauspieler und Komödiant Dieter Hallervorden (80 Jahre) sowie der Sänger Andreas Bourani (32) ausgezeichnet worden. Die Gesellschaft für deutsche Sprache unterstreicht diese Ehrung mit treffenden Worten.

Andrea-Eva Ewels, die Geschäftsführerin der Gesellschaft (GfdS), erläuterte die Beweggründe der Ehrung. Hallervorden spiele mit der deutschen Sprache seit Jahrzehnten auf vielfältigste Weise, mal lustig, geistreich, tiefsinnig oder provozierend. Und Andreas Bourani, der sich trotz seines großen Erfolgs immer noch bodenständig und Fan nah präsentiert, singe seine Lieder ausschließlich auf Deutsch und berühre mit seiner gefühlvollen Sprache Millionen Zuhörer. Herbert Feuerstein und Bärbel Schäfer hielten die Laudatio dieser Auszeichnung.

Peter Kloeppel

Und es gab eine weitere Verleihung. Der RTL-Nachrichtenmoderator Peter Kloeppel (57) wurde für seine alltagsnahe Sprache mit dem Hans-Oelschläger-Preis geehrt. Damit schaffe er es, komplexe Themen einem breiten Publikum zugänglich zu machen, erklärte Andrea-Eva Ewels. Die Auszeichnung richtet sich an TV- und Rundfunkjournalisten, die durch ihre Sendungen das Empfinden für klares und verständliches Deutsch stärken. Der Medienpreis für Sprachkultur wird seit mehr als 25 Jahren vergeben. Preisträger waren unter anderen Hape Kerkeling, Günther Jauch und Marietta Slomka. Alle Preise sind mit 3000 Euro dotiert.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.