Freitag, 22.06.2018 18:44 Uhr

Biebergrund Bike Marathon ein Erlebnis

Verantwortlicher Autor: Rainer Michelmann Biebergemünd, 21.06.2016, 12:52 Uhr
Presse-Ressort von: Rainer Michelmann Bericht 5844x gelesen
Der Start: Die Meute wird losgelassen.
Der Start: Die Meute wird losgelassen.  Bild: Alle Fotos: © Rainer Michelmann ©

Biebergemünd [ENA] Wer nach dem Start in 1200 Metern den Katzenberg (Downhill) auf 400 Meter Länge mit 70 Höhenmetern „verschlingt“, der ist bestens gerüstet für den Biebergrund Bike Marathon beim RFC Roßbach. Für den Blick im wunderschönen Spessart mit seinen Buchenwäldern blieb auch keine Zeit. Es geht um viel.

Die Zeit ist ein großer Faktor. Apropos Zeit: In 7:23,6 Minuten holte sich Jannis Staab als Lokalmatador den Sieg beim 7. Roßbacher Kids Cup U 9. Beim eigentlichen Ereignis, dem Biebergrund-Bike-Marathon 6.3, standen die beiden Wettbewerbe über drei und sechs Stunden auf dem Programm. Es schüttete immer noch vom Himmel, als die Sieger in der Dämmerung die Ziellinie überquerten. Das Sechs-Stunden-Rennen als Zweierteam gewinnen Heiko Portner/Günther Fischer (GreenGate pure Motion/Team).

Guter Vierte wurden die Lokalmatadoren Roy Adler/Florian Desch (RFC Freilauf Roßbach). Der Sieger der Vierer-Mannschaft setzt sich zusammen mit Luca Adler, Moritz Kailing, Florian Zindel und Luis Burghardt (Roßbach/Bad Orb/Frankfurt). In die Kategorie ausgezeichnet fällt auch der dritte Rang im Drei-Stunden-Rennen von Meinhard Meister, Karsten Schmidt, Frank Mittenzwei und Johannes Eckert (Germania Bieber).

Anspruchsvoll war das Reizwort für „harten“ Jungs und Mädels nach den tagelangen Regenfällen. Aber wie meinte der erste Vorsitzende des ausrichtenden RFC Roßbach, Ralf Link: „Die Strecke ist zwar voller Matsch, aber bei uns im Spessart ist der Boden auch sandig. Das gute am Regen und Matsch ist, dass die Fahrer langsam machen. Und wenn sie fallen, fallen sie weich. Richtig schwere Stürze, passieren nur wenn es richtig trocken ist“.

Fast 200 Helfer/innen waren übrigens insgesamt mit dem gesamten Ablauf verantwortlich. Die neue Version des Biebergrund-Bike-Marathon, der Biebergrund-Bike 6.3, hat sich seit drei Jahren bewährt. Der Event ist auf 250 Teams beschränkt. Leider gab es nur 190 Voranmeldungen. Und für spontane Zusagen war das Wetter einfach zu unbeständig. Alle die, die sich den Anforderungen stellten, waren die kniffligen, engen Trail an der Fischteichpassage und der aufmunternde Beifall Ansporn genug.

Die gewohnt, professionelle Organisation sowie einen mit Enthusiasmus und Motivation der Mitglieder und Helfer des RFC Roßbach/Spessart ausgeführten Event, gehört mittlerweile zu den Höhepunkten in der Biker-Szene. „Die Zeilen hier würden nicht reichen, für die vielen Lobeshymnen“, schrieb ein Teilnehmer im Vorjahr in das Gästebuch. Cool, das sagt alles. Wer dabei war, weiß warum. Alle Ergebnisse sind auch auf der Internetseite http://www.rfc-rossbach.de oder http://my5.raceresult.com/52089/results?lang=de einzusehen.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.