Samstag, 02.03.2024 21:14 Uhr

Der neue Bond aus Frankfurt?

Verantwortlicher Autor: Görner/Müller Frankfurt, 24.01.2024, 09:58 Uhr
Presse-Ressort von: Rainer Michelmann Bericht 5061x gelesen
Bastian Laaps in die Rolle des 007-Anwärters
Bastian Laaps in die Rolle des 007-Anwärters   Bild: © Per Schorn

Frankfurt [ENA] In England wird seit dem letzten James Bond-Film mit großem Geheimnis darüber spekuliert, wer der würdige Nachfolger von 007 alias Daniel Craig sein könnte. Unser Vorschlag aus Frankfurt lautet: Bastian Laaps (33 Jahre) hier während des Fotoshootings für die Kampagne "Kleider machen Leute".

Während des Fotoshootings von Per Schorn zeigte sich Laaps, der einen hellblauen Samt-Smoking von Maß-Designer Stephan Görner trug, als äußerst geeigneter Kandidat für die Rolle des 007-Nachfolgers. Im echten Leben ist Laaps Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik bei Elektro Ehinger und das bereits seit 2008. Seine Lehre begann er im gleichen Jahr und verkürzte sie aufgrund seiner hervorragenden Leistungen, seiner Freude an der Arbeit und dem guten Verhältnis zu seinen Kollegen von 3,5 auf 3 Jahre.

Seitdem ist er ein fester Bestandteil eines Teams, das unter anderem für die Installation von Wallboxen für Elektroautos in Tiefgaragen von Messehallen, Stadien und auch, wie auf dem Foto zu sehen, im Showroom von Polestar in der Mainmetropole zuständig ist. Laaps betont: "Wir haben hier ein tolles Betriebsklima und sind auf der Suche nach Lehrlingen, die uns unterstützen und Teil unserer Ehinger-Mannschaft werden möchten." Seine Hobbys sind das Motorradfahren auf seiner eigenen Ducati Monster und Fußball. Sein Herz schlägt dabei natürlich für die Eintracht aus Frankfurt.

Bei der großen Fashion- und Charity-Gala "Kleider machen Leute", die als krönender Abschluss der jährlichen Kampagne gilt, wird Laaps seinen schicken Smoking auf dem Catwalk präsentieren. Hier wird er von fünf weiteren Kampagnenmodels mit außergewöhnlichen oder teils gefährlichen Berufen begleitet, ebenso wie von fünf prominenten Persönlichkeiten u.a. Heavy-Metal-Ikone Doro Pesch, dem internationalen Top-Model Papis Loveday, Tatort-Star Christine Urspruch, Handball Weltmeister Pascal Hens und Schauspieler Wolfgang Stumph die die Gala unterstützen und ebenfalls in edlen Maßanzügen oder Kostümen an der Modenschau teilnehmen werden.

Die Gala, die am Samstag, den 24. Februar 2024, im Hotel Kempinski Gravenbruch stattfindet, verspricht ein kurzweiliges Rahmenprogramm. Die Kinkamehameha Club Band wird zum Tanz aufspielen, und Charles Shaw, die Stimme hinter "Girl you know it's true" von Milli Vanilli, wird Hits der 80er Jahre performen. Die Moderation übernimmt erneut Thomas Ranft. Ein Ticket für dieses exklusive Event kostet 299 Euro und beinhaltet ein 3-Gang Candlelight-Menü, einen prickelnden Empfang sowie die Getränke des Abends. Die Erlöse aus Spenden und der Tombola kommen der LEBERECHT Stiftung zugute, die damit Kinder und ihre Familien in Not unterstützt. Eintrittskarten können unter info@mueller-livekommunikation.de bestellt werden.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.